WordPress - für Administratoren

Angesprochener Teilnehmerkreis: Personen, die tiefer in WordPress einsteigen möchten: Anwender oder Redakteure mit Administrationsaufgaben oder Administratoren.

WordPress als Open Source wird von zahlreichen Webentwicklern weltweit unterstützt. Basierend auf PHP können mit WordPress professionelle Websites erstellt werden. Anpassungen werden mittels PHP geschaffen. Das Layout von WordPress ist leicht durch sogenannte Themes oder selbst erzeugte Template-Dateien zu individualisieren. Viele Plug-ins, wie zum Beispiel der Spamfilter, sind ebenso verfügbar.

In dieser zweitägigen Schulung erfahren die Teilnehmer, wie WordPress aus Administratorensicht verwaltet und angepasst wird.

Seminar- bzw. Schulungsinhalte

  • Benutzerverwaltung im Überblick
  • Benutzer anlegen
  • Berechtigungen
  • Aufgabenfelder des Administrators
  • Technische Funktionalität gewährleisten
  • Content Administration
  • Sicherheit und Wartung
  • Seitenerstellung im Überblick
  • Struktur von Seiten, Hierachie
  • Einzelne Seiten erstellen
  • Templates im Überblick
  • Template Ordner verwalten
  • Schutz vor Hacking und Viren, vor allem hinsichtlich Installation von Plugins
  • Optimale Benutzerführung

Seminar- bzw. Schulungsvoraussetzungen

Gute Anwenderkenntnisse im Bereich WordPress, Verständnis für administrative Probleme, Grundkenntnisse PHP, Grundkenntnisse Webseitengestaltung/Veröffentlichung.